Bio&SELL PCR-Mastermix – bequemer geht es nicht!

Zwei Polymerasen aus unserem Team haben es schon geschafft : ... den Aufstieg in die Klasse der PCR Mastermixe!

Unsere beiden erfolgreichsten Polymerasen sind auch als komfortable, fertig vorbereitete Mastermixe erhältlich:

  • die Bio&SELL Taq-Polymerase im 5x PCR-Mastermix und im 5x PCR-Mastermix „ready-to-load“
  • die Bio&SELL Hot-Start-Taq Polymerase im 5x Hotstart Proof PCR-Mastermix "ready-to-load"

Die Mastermixe von Bio&SELL enthalten die Bio&SELL Taq-Polymerase oder die Bio&SELL Hot-Start-Taq-Polymerase, den Reaktionspuffer, MgCl2 und dNTPs in optimaler Konzentration.

Sie fügen nur noch Template, Primer und Wasser zu – fertig. 
Alle Bio&SELL PCR- Mastermixe werden mit einer Pipettier- und PCR-Protokoll Empfehlung geliefert.

Nutzen Sie die Bio&SELL PCR-Mastermixe zu Ihrem Vorteil:

  •  Hohe Reproduzierbarkeit: Sie haben immer den gleichen Ansatz
  •  Zeitvorteil: Sie sind schneller beim Ansetzten Ihrer PCR-Reaktionen
  •  Wirtschaftlicher Vorteil: Sie sparen Plastikmaterial durch weniger Pipettierschritte
  •  Wissenschaftliche Vorteile: Sie steigern die Reproduzierbarkeit Ihrer Ergebnisse und senken das Kontamintionsrisiko

Erkundigen Sie sich jetzt nach unseren Testkonditionen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hintergrundinformation/ Was ist ein PCR-Mastermix?

Zur Durchführung einer PCR-Reaktion (PCR = polymerase chain reaction) werden verschiedene Komponenten benötigt: Eine Polymerase, dNTPs, Reaktionspuffer, MgCl2, Template-DNA und zwei Primer. Diese Komponenten kann man entweder einzeln zusammenstellen und  für jeden Ansatz einzeln pipettieren, oder man greift auf einen so genannten PCR-Mastermix zurück. 
Ein PCR-Mastermix ist eine fertig vorbereitete Mischung, die eine Polymerase, das zugehörige Puffersystem, MgCl2 und dNTPs enthält. Die Konzentration der einzelnen Reagenzien im Mastermix liegt 5- bis 10-fach über der jeweilig benötigten Endkonzentration im fertigen Ansatz. So können die für die Einzelreaktion spezifischen Reagenzien wie Template-DNA, target-spezifische fwd- und rev-Primer zugegeben werden und die erforderliche Endkonzentration mit Wasser eingestellt werden.

Es gibt einige Vorteile beim Einsatzes eines Mastermixes gegenüber der Zusammenstellung aus einzelnen Reagenzien:

Das Puffersystem und die benötigten Mg2+-Ionenkonzentration ist bereits optimal auf die Polymerase abgestimmt und kann direkt so verwendet werden. Auch die dNTP-Konzentration ist bereits richtig eingestellt. Neben der Zeitersparnis durch weniger Pipettierschritte können sich auch keine Fehler auf Grund von Pipettierungenauigkeiten einschleichen, was die konstante Reproduzierbarkeit der PCR-Reaktionen deutlich verbessert. Auch das Kontaminationsrisiko sinkt, was gerade bei häufiger Untersuchung immer gleicher Marker in der Routinediagnotik ein entscheidender Vorteil ist.